Abfrage per VBA mit unterschiedlichen Suchbegriffen

Zu meiner gelösten Anfrage in einem Forum: https://www.ms-office-forum.net/forum/showthread.php?t=365557

Hier die Datei als Beispiel: https://lupusdw.de/helpfiles/SuchenSQL.rar

Ich hoffe mich hier verständlich auszudrücken

Folgenden Abfrage wurde als Lösungsvorschlag gemacht:

SELECT ID, DateiMemo, MussTrefferSein
       FROM tblSkills
       WHERE DateiMemo Like '*Müller*' 
             And (DateiMemo Like "AD[- .]*" 
             Or DateiMemo Like "*[ " & chr(10) & "]AD[- .]*"
             Or DateiMemo Like "*[ ]AD" 
             Or DateiMemo Like "*[ ]AD" 
             Or DateiMemo="AD")
             ORDER BY ID;

In der Tabelle <tblSkills> gibt es die Spalte [MussTrefferSein]. Wenn hier ein Ja steht, sollte es in der Abfrage erscheinen.

Auf einen Vorschlag hin habe mir die verwenden von Platzhalterzeichen (Wildcard) in abfragen und Parametern in Access angeschaut und bin zu folgender Idee in Abfrage1 gekommen.
Denn es darf eigentlich nur keine Buchstabe vor und hinter dem AD stehen. Alles andere ist erlaubt. Damit müsste doch alles abgedeckt sein, auch Zeilenumbrüche, Komma, Semikolon etc.

SELECT ID, DateiMemo, MussTrefferSein
      FROM tblSkills
      WHERE DateiMemo Like "*müller*" 
            And DateiMemo Like '*[!a-Z]ad[!a-Z]*'
            ORDER BY ID;

Hintergrund:

Per VBA möchte ich eine SQL zusammen stellen für eine Suchfunktion für ein Formular.
In folgenden Fall wären die Suchbegriffe: „Müller“ und „AD“

Nicht filtern soll es so was:

(Ad)ministration
Wiesb(ad)en
Macht auch (Ad)ministration

Filtern soll es:

Berater: Ferdinad (Müller)
(AD) Administration
(AD-)Administration
Macht auch (AD) Administration
Macht auch (AD-)Administration
Arbeitet im Bereich( AD)
SQL, Citrix, (AD);

Für den Begriff „AD“ gibt es verschiedene Schreibweisen, bzw. Möglichkeiten.

Es kann am Satzanfang stehen
Es kann in der zweiten Zeile an erster Stelle stehen.
Mitten im Satz
Am Ende vom Satz, mit folgenden Satzzeichen (Komma, Semikolon, etc) oder eben auch gar kein weiteres Zeichen
Es kann ein Bindestrich, Komma, Semikolon etc. folgen.
Es kann auch anstelle vom Bindestrich ein Leerzeichen sein.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.